AKTUELLES

HOME  AKTUELLES

31.03.2017 Numerische Berechnung von Relaxation oder Setzung

Basierend auf der Messung von Probekörpern werden die Parameter für das hyperelastische und zeitabhängige viskoelastische Materialmodell für die entsprechende Gummimischung ermittelt. Anschließend erfolgt die numerische Simulation des realen Bauteiles mittels der FEM. Es können sowohl die zeitabhängige Änderung der Rückstellkraft bei konstanter Dehnung (Relaxation) als auch die zeitabhängige Verformung bei konstanter Spannung (Setzung) berechnet werden.